Aktuelles

Besuchen Sie unsere kleine Ur-Aufführung!

 

Die 20er-Jahre-Nachrichten-Show für Regensburg

Aufführungstermine:   23.11., 24.11. und 25.11.2021 jeweils um 19.30

Ort:   “ Waschbar“, Adolph-Kolping-Straße 5, Regensburg

Nähere Informationen folgen.


13. Vorstandssitzung am 11.8.2021

SAVE the DATE:
Wie man in den Himmel kommt- 
Eine Anleitung zum Seligsein

 

Premiere: Donnerstag, 26. Mai 2022
weitere Aufführungen:    27. – 29. Mai 2022
Beginn: 19.30 Uhr
Aufführungsort: Dreieinigkeitskirche, Regensburg

 

Lassen Sie sich wieder überraschen, welche spannende Geschichten nach der vielfältigen Recherchearbeit der Mitglieder über die Regensburger Kirchen und Klöster von unserer Autorin und Regisseurin Susanne Berkhemer geschrieben und zur Aufführung gebracht werden

siehe auch Postkartenflyer : Bürgertheater 2021-22-PoKa-v02-1


Verschiebung der neuen Produktion

Die Vorstandsschaft hat einstimmig mit schweren Herzen beschlossen aufgrund der weiterhin unsicheren Coronasituation die für den Herbst geplante Produktion

WIE MAN IN DEN HIMMEL KOMMT – EINE ANLEITUNG ZUM SELIGSEIN

MENSCHLICHE GESCHICHTEN AUS REGENSBURGER KIRCHEN UND KLÖSTERN

voraussichtlich in den Mai 2022 zu verlegen.

Wir bleiben trotz aller Widrigkeiten zuversichtlich, dass wir unser Stück dann im Frühjahr 2022 in der wunderbaren Dreieinigkeitskirche aufführen können!!


Unsere neue Produktion

WIE MAN IN DEN HIMMEL KOMMT – EINE ANLEITUNG ZUM SELIGSEIN – MENSCHLICHE GESCHICHTEN AUS REGENSBURGER KIRCHEN UND KLÖSTERN

hat das Theater Regensburg als Kooperationspartner im neuen Spielplanheft 2021/2022 schon mal aufgenommen.

Spielzeitheft_Bürgertheater_210329_v1


12. Vorstandssitzung (digital) am 24.2.2021

Neue Produktion 2021/2022

Arbeitstitel:  “ Lust und Frust in Regensburger Kirchen und Klöstern

 

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Frau Susanne Berckhemer, die als Autorin/Regisseurin für unser geplantes Stück tätig werden wird. Sie war in der Spielzeit von 2012 bis 2019  am Theater Regensburg als Schauspielerin engagiert und ist Regensburg noch immer sehr verbunden. Nun können unsere weiteren Planungen zum Stück in die Wege geleitet werden. Wir freuen uns sehr auf die spannende Recherche Arbeit zu dem Thema und auf eine erfolgreiche und gelungene Produktion sowie gut besuchte Aufführungen in der wunderbaren Dreieinigkeitskirche.