Aktuelles

 Planungsphase für ein neues Theaterstück

Am 28. März 2018 fanden sich im Foyer Neuhaussaal zahlreiche Mitglieder zum “ Brainstorming“ für ein neues Theaterstück ein.

Nach einer abschließenden Abstimmung wurden folgende 3 Themenvorschläge als Favoriten in folgender Rangfolge gewählt. Die erarbeitetenden Themen wurden der Theaterleitung vorgestellt. Nun warten wir auf eine Rückmeldung.

1. Menschen im Hotel „Goldenes Kreuz“

Das Hotel „Goldenes Kreuz“ war im Mittelalter bis hin zur Neuzeit eine „Nobelherberge“ und hatte viele berühmte Gäste (z.B. Kaiser Ferdinand I., Kaiser Karl V., der hier Barbara Blomberg kennen lernte, Kaiser Franz Joseph, die österreichische Kaiserin „Sissi“, in der Neuzeit z.B. den bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß u.v.a.). Gäste der unterschiedlichen Epochen treffen sich.

2. Regensburger Frauengeschichten

In Regensburg gab es quer durch alle Epochen „starke“ Frauen, z.B.

-Barbara Blomberg:   kurze, aber stürmische Romanze mit Kaiser Karl V als dieser 1546 den Reichstag in Regensburg besuchte;  Geburt des Sohnes Don Juan von Österreich (1547)

-Maria Schandri : Bekannte Köchin im Hotel „Goldenes Kreuz“, Verfasserin eines berühmten und heute noch aktuellen „Regensburger Kochbuches“

-Margarethe Grafenreuther, verheiratete Runtinger: in Regensburg bekanntes Runtinger-Haus

 -Komplex  „Hexen – Hexenverfolgung in Regensburg

3. Die Donau

Der Fluß war und ist sehr wichtig für Regensburg: Viel Positives: Handelsweg, Reichtum für Regensburg, Bau der Steinernen Brücke, Verbindung zu Partnerstädten, aber auch Negatives:  Überschwemmungen, Katastrophen

Verbindendes und Trennendes der Donau

 


Mitwirkung des Bürgertheaters bei der Produktion des Stadttheaters für das Stück“ Liliom“

Eine Vorstadtlegende in sieben Bildern und einem szenischen Prolog von Franz Molnar (1878 – 1952)

Matinee: Sonntag, 13.5.2018 11 Uhr ( Eintritt frei)

Premiere: Sonntag, 20.05.2018

9 weibliche Mitglieder werden an diesem Stück teilnehmen.


 1. Vorstandssitzung am 13.3.2018


Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

„Bürgertheater Regensburg e.V. –

Kooperationspartner des Theaters Regensburg“

Gemäß §§ 5, 6 und 7 der Satzung des Vereins lade

ich form- und fristgerecht zur

Mitgliederversammlung ein.

Termin: Donnerstag, 22. Februar 2018, 19.00 Uhr

Ort:      Theater Regensburg, Bismarckplatz 7,

             93047 Regensburg, Neuhaussaal

 Tagesordnung:
1) Begrüßung
2) Feststellung der ordnungsgemäßen, form- und
   fristgerechten Einberufung
3) Grußworte
4) Genehmigung des Protokolls
der letzten Mitgliederversammlung v. 16.02.2017
(siehe E-Mail Nr. 3 vom 16.02.2018)
5) Bericht des Vorstandes (siehe E-Mail Nr. 4 vom 16.02.2018)
6) Aussprache zu dem Bericht des Vorstandes
7) Bericht des Schatzmeisters
8) Bericht der Kassenprüfer
9) Entlastung des Vorstandes
10) „Bürgertheater Regensburg“ bei Wikipedia und Facebook
11) Antrag von Dr. Heike Wolter ur „Entscheidungsfindung für neue Stücke“
(siehe E-Mail Nr. 5 – Anschreiben von Dr. Heike Wolter –  und E-Mail Nr. 6 -Antragstext- vom 16.02.2018)
 12) Neuwahlen
12.1 Wahl eines Wahlausschusses (2 Personen)
12.2 Wahl des Vorstandes
12.2.1     Vorsitzende (r)
12.2.2     1. Stellvertreter (in)
12.2.3     2. Stellvertreter (in)
12.2.4     Schatzmeister (in)
12.2.5     Schriftführer (in)
12.3 Wahl von bis zu 3 Beisitzer (innen)
 (gegebenenfalls als fachspezifische „Kreativkräfte“ – je nach
Abstimmungsergebnis zu TOP 11)
12.4 Wahl von 2 Rechnungsprüfer (innen)
12.5 (ggf.) Wahl eines Beirates gem § 11 der Satzung
 (je nach Abstimmungsergebnis zu TOP 11 kann diese Wahl auch entfallen)
13) „Bürgertheater Regensburg“ bei Wikipedia und Facebook
14) Sonstiges
Dr. Albert Schindler
Vorsitzender „Bürgertheater Regensburg e.V.“